Jugend I spielt unentschieden, Jugend II verliert

TTC Straubing - wallersdorf TTC Wallersdorf 7:7

Gegen Aufsteiger Wallersdorf reichte es für die erste Jugendmannschaft nur zu einem 7:7 Unentschieden, nachdem man sich eine gute Ausgangsposition in den Doppeln erarbeitet hatte und eigentlich das ganze Spiel über geführt hatte. Am Ende muss man aber konstatieren dass das Unentschieden leistungsgerecht war.

TTC Straubing: Jugend I - Saison 2012/13

Das Spiel begann verheißungsvoll mit zwei gewonnenen Doppeln, und zwar gewannen Marcel Biendl und Alina Altschäffel gegen die Paarung Zitzler und Peschke in vier Sätzen, Laura Saur und Felix Eibl holten den Punkt gegen Schmerbeck und Neudecker in drei Sätzen.

Marcel Biendl konnte sein erstes Einzel im fünften Satz gewinnen, Alina Altschäffel verlor gegen die Nummer Eins aus Wallersdorf 0:3. Laura Saur musste sich gegen Fabian Neudecker im fünften Satz geschlagen geben, während Felix Eibl gegen Michael Schmerbeck in einem knappen Fünf-Satz-Match gewinnen konnte.

Auch Marcel Biendl gewann sein zweites Einzel gegen Eduard Zitzler in fünf Sätzen. Danach folgte ein kleiner Einbruch bei den Straubingern. Felix Eibl konnte noch gegen Fabian Neudecker 3:1 gewinnen, und auch Marel Biendl gewann gegen Michael Scherbeck klar im dritten Satz. Doch die am Ende verlorenen Einzel von Alina Altschäffel und Felix Eibl beendeten das Spiel und beide Mannschaften gingen mit einer Punkteteilung nach Hause.

Ein ausgeglichenes Punktekonto von 3:3 bedeutet momentan Tabellenplatz fünf. Im nächsten Spiel tritt man am kommenden Samstag beim Tabellendritten Teisbach an (6:2 Punkte aus vier Spielen).

TTC Straubing II - leiblfing DJK SV Leiblfing 2:8

Die zweite Jugendmannschaft musste die erste Saisonniederlage hinnehmen: nachdem Michael Stieglmeier nicht auflaufen konnte, musste man mit drei Spielern antreten und ein Doppel sowie zwei Einzel kampflos abgeben. Die einzigen Punkte für ihre Mannschaft gelangen Peggy Galgoczi mit Einzelsiegen gegen Buchecker und Mannes.

TTC Straubing: Jugend II - Saison 2012/13

In der Tabelle fällt man damit bei einem Punktestand von 6:2 auf den vierten Rang zurück. Bereits am Montag steht das Auswärtsspiel in Rattenberg auf dem Plan (Tabellenachter, 2:6 Punkte).

Jugend I ohne Probleme gegen den Aufsteiger

TTC Straubing - eggenfelden TTC Eggenfelden 8:0

Im Eiltempo gewann die erste Jugendmannschaft, für die etwas überraschend auch Markus Blabl auflief, gegen Aufsteiger Eggenfelden. Die Gäste konnten dabei nur drei Spieler aufbieten.

Die Gäste liefen nur zu dritt, ohne ihre Nummer Eins Johannes Holler, auf. Auch die Aufstellung der Straubinger war nicht wie gewohnt: da Laura Saur leider verhindert war, half Markus Blabl aus. Auf Grund dessen, dass Eggenfelden nich komplett erschien, war auch nur ein Doppel zu spielen - das übernahmen Markus Blabl und Felix Eibl, die gegen das Doppel Wasmeier/Fechtner 3:0 gewannen.

Im Einzel musste zuerst Markus Blabl gegen Nico Fechtner an den Start, wobei der Straubinger nach einer 2:1 Führung erst den fünften Satz in der Verlängerung für sich entscheiden konnte. Marcel Biendl machte seinen Job gegen Maximilian Wasmeier gut und konnte dem Spiel im vierten Satz ein erfolgreiches Ende setzen. Auch Felix Eibl lieferte eine gute Leistung gegen Valentin Holler und gewann souverän in drei Sätzen. Zum Schluss spielten noch Markus Blabl gegen Maximilian Wasmeier und Marcel Biendl gegen Nico Fechtner, wobei beide Partien in drei Sätzen zu Gunsten der Straubinger ausgingen. Somit stand das Endergebnis 8:0 für den TTC Straubing fest, ohne dass Alina Altschäffel zum Einsatz kam.

Nach zwei Spielen hat man ein ausgeglichenes Punktekonto. Im nächsten Pflichtspiel erwartet man Wallersdorf, die mit einer Niederlage in die Saison gestartet sind.

Jugend II weiter ohne Punktverlust

TSV Mitterfels - TTC Straubing 1:8

Drittes Spiel, dirtter Sieg: bei Schlusslicht Mitterfels gab's einen deutlichen 8:1-Auswärtserfolg.

Die zweite Jugendmannschaft hat damit einen perfekten Saisonauftakt hingelegt und sich damit erstmal an die Tabellenspitze vorgeschoben. Wie die bisherigen Ergebnisse einzustufen sind wird sich im nächsten Spiel herausstellen, wenn man die bislang ebenfalls noch verlustpunktfreie DJK Leiblfing zum Heimspiel empfängt.

Jugend I verliert, Jugend II gewinnt

DJK Altdorf - TTC Straubing 8:1

Das erwartet schwere Spiel wurde es für die erste Jugendmannschaft: bei der 1:8-Niederlage in Altdorf hatte man wenig zu melden, lediglich das Doppel mit Alina Altschäffel und Marcel Biendl konnte punkten. Ansonsten hatte Laura Saur noch Chancen auf einen weiteren Punktgewinn, sie musste sich jedoch in fünf Sätzen geschlagen geben.

zum Spiel: Schon die Aufstellung der Altdorfer war überraschend, so spielte auf eins Sebastian Eben, der es in der Vergangenheit bevorzugte im Herrenbereich zu starten, auf zwei der Stammspieler Philipp Rosenthal, auf drei Moritz Brandmayr und auf vier sein Bruder Philipp, die normal in der zweiten Jugendmannschaft der Djk einen Startplatz haben.

Im Doppel mussten sich Laura Saur und Felix Eibl nach einer 1:0 Führung gegen die Paarung Eben/ Brandmayr M. im vierten Satz geschlagen geben, während Alina Altschäffel und Marcel Biendl das Spiel gegen  Rosenthal/ Brandmayr P. nach einem 0:1 Rückstand noch drehen konnten und im vierten Satz gewannen.

In den ersten Einzeln Eben gegen Altschäffel und Rosenthal gegen Biendl war aus Sicht der Straubinger nicht viel auszurichten, die gingen beide 3:0 an die Altdorfer. Wenig besser sah es bei Laura Saur und Felix Eibl gegen Brandmayr P. und M. aus, wobei lediglich Felix einen Satz holen konnte. Nachdem auch Marcel Biendl gegen Sebastian Eben im vierten Satz verlor, nahm das Spiel zu Gunsten der Altdorfer seinen Lauf. Etwas Hoffnung keimte noch  bei der Partie Saur gegen Brandmayr M. auf, doch auch dieses Spiel musste im fünften Satz den Djk'lern gutgeschrieben werden. Somit stand das Ergebnis fest: 8:1 für die Djk Altdorf, daran konnte auch der Sieg von Felix Eibl über Philipp Brandmayr nichts mehr ändern, da die benötigten acht Punkte bereits geholt waren.

Am kommenden Samstag empfängt die Jugend I Eggenfelden, die mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet sind.

TTC Straubing II TSV Oberalteich 8:4

Besser lief es für die zweite Jugendmannschaft, die gegen den TSV Oberalteich einen 8:4-Sieg einfahren konnten. Die Oberalteicher konnten dabei nur drei Spieler aufbieten, nachdem Jessica Lippe kurzfristig krankheitsbedingt ausgefallen war.

Mit diesem Sieg darf die zweite Jugendmannschaft Höhenluft in der Tabelle schnuppern, denn man belegt nach den beiden Auftaktsiegen Platz zwei. Bereits am morgigen Montag geht's mit einem Auswärtsspiel in Mitterfels weiter - Mitterfels ist aktuell mit 0:4 Punkten und 0:16 Spielen Tabellenletzter.

Jugend II gestaltet Saisonauftakt erfolgreich: 8:6-Sieg in Wallersdorf

TTC Wallersdorf II TTC Straubing II 6:8

Die zweite Jugendmannschaft konnte zum Saisonauftakt knapp mit 8:6 bei TTC Wallersdorf II gewinnen.

Das erste Doppel, Weig/Leb gegen Eibl/Lischka konnten die Wallersdorfer leider 3:0 für sich entscheiden. Das zweite Doppel, Geiger/Steer gegen Stieglmeier/Weinzierl ließen sich die beiden Straubinger nicht nehmen und gewannen im 5ten Satz zu 7. Bei den anschließenden Einzelspielen war der Sieg allerdings auch knapp. Michael Stieglmeier konnte das Unentschieden abwenden und den Sieg mit 3:0 nach Straubing holen.

Das nächste Punktspiel findet am 29. September gegen Oberalteich statt.

Salberg Turnier 2018, die Zweite

Aktuelle Spielergebnisse

Tischtennis Bundesliga

Auf dieser Seite könnt ihr Spiele der Tischtennis-Bundesliga live verfolgen und auch anschließend jederzeit anschauen. Zudem findet ihr hier Interviews, Berichte und Pressekonferenzen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen