TTC Landau II - TTC Straubing III 2:8

Im direkten Duell mit Tabellennachbar Landau II behielt die dritte Jugendmannschaft des TTC Straubing klar die Oberhand.

TTC Straubing: Jugend III - Saison 2011/12

Aus den Doppeln ging man mit 1:1 heraus: Daniel Galgoczi und Hanes Weinzierl verloren mit 1:3, während Peggy Galgoczi und Felix Eibl in vier Sätzen gewannen.

Im ersten Einzeldurchgang unterlag dann nur Peggy Galgoczi, wobei sie den letzten Satz etwas unglücklich nach Verlängerung abgeben musste. Daniel Galgoczi (3:1), Felix Eibl (3:0) und Hannes Weinzierl (3:2) gewannen ihr erste Einzel. Im zweiten Durchgang gewannen die Geschwister Daniel und Peggy Galgoczi im Gleichschritt mit 3:1, Hannes Weinzierl und Felix Eibl gaben keinen Satz mehr ab und machten mit den Punkten sieben und acht für den TTC Straubing den Sieg klar.

Mit diesem Erfolg machte man einen Tabellenpatz gut und belegt mit 8:4 Punkten nun Rang vier. Am Freitag in einer Woche wartet mit Wallersdorf II - aktuell Tabellenzweiter mit fünf Siegen und einer Niederlage - eine schwere Aufgabe in heimischer Halle.

TTC Straubing II - TTC Wallersdorf 1:8

Auch gegen Wallersdorf reichte es für die zweite Jugendmannschaft des TTC Straubing nur zu einem Ehrenpunkt. Dabei wurde man unter Wert geschlagen, denn der eine oder andere Punkt mehr wäre durchaus möglich gewesen - an der Niederlage gibt's aber nichts zu rütteln.

TTC Straubing: Jugend II - Saison 2011/12

Den einzigen Punkt für die Gastgeber holte das Doppel Christopher Salzberger / Michael Aich in vier Sätzen gegen Zizler / Peschke. Christopher Salzberger war auch in seinem ersten Einzel nah dran an einem Punktgewinn, verlor letztlich aber in fünf Sätzen. Und auch wenn es in der Folge einige knappe und auch gewonnene Sätze gab - zu einem Spielgewinn sollte es nicht mehr reichen.

Die Jugend II wartet damit weiterhin auf einen Punktgewinn und belegt mit 0:12 Punkten den letzten Tabellenplatz in der 2. Bezirksliga. Erst am 26. November steht das nächste Punktspiel in Mamming - aktuell Tabellendritter mit 8:2 Punkten - an, in der Zwischenzeit wird Jugendbetreuer Rainer Wallach alle Hände voll zu tun haben um die Mannschaft zum einen bei Laune zu halten und zum anderen daran zu arbeiten dass sie mehr Biss entwickelt und in entscheidenden Spielsituationen dann auch hellwach ist.

TSV Kronwinkl - TTC Straubing 3:8

TTC Straubing: Jugend I - Saison 2011/12

Mit einem klaren 8:3-Sieg gegen Kronwinkl blieb die erste Jugendmannschaft des TTC Strubing auch im dritten Spiel verlustpunktfrei. Beide Doppel konnten gewonnen werden, und das vordere Paarkreuz brachte die Mannschaft mit fünf Einzelsiegen (Marcel Biendl mit einer Bilanz von 3:0, Lisa Saur 2:0) auf die Gewinnerstraße. Den achten Punkt holte Fabian Schötz. Alina Altschäffel hatte etwas Pech bei ihrer Fünfsatz-Niederlage.

TTC Straubing  - DJK SV Geratskirchen 7:7

Im zweiten Spiel des Tages traf die Jugend I auf Mitaufsteiger Geratskirchen - und wie schon in der Rückrunde der letzten Saison endete das Spiel unentschieden. Dabei startete man mit zwei Doppelniederlagen, Marcel Biendl und Lisa Saur konnten im vorderen Paarkreuz aber je 2:1 spielen, und auch Fabian Schötz gelangen zwei Einzelsiege bei einer Niederlage. den siebten Punkt holte Alina Altschäffel mit einem Dreisatz-Sieg gegen die Nummer vier der Geratskirchener.

In der Tabelle belegt man mit 7:1 Punkten Platz zwei, am 12. November erwartet man den Tabellendritten FC Teisbach zum Spitzenspiel.

TTC Straubing III  -  TSV Oberalteich 3:8

TTC Straubing: Jugend III - Saison 2011/12

Die dritte Jugendmannschaft musste sich dem Zweitplatzierten aus Oberalteich mit 3:8 geschlagen geben. Daniel Galgoczi, seiner Schwester Peggy und Felix Eibl gelangen lediglich je ein Einzelerfolg, Michael Stieglmeier sowie die beiden Doppel blieben ohne Punktgewinn.

Mit 6:4 Punkten ist die dritte Jugendmannschaft Tabellenfünfter, am Montag in einer Woche tritt man beim Tabellennachbarn Landau II an.

TTC Straubing II - TTC Eggenfelden 1:8

Die zweite Jugendmannschaft des TTC Straubing wartet weiter auf ein Erfolgserlebnis: mit 1:8 verlor man das Heimspiel gegen Eggenfelden.Laura Saur sorgte für den Ehrenpunkt.

Das Doppel Christopher Salzberger / Michael Aich konnte gegen Thase/Holler nur im letzten Satz mithalten und war ansonsten weit weg von einem Satzgewinn. Wesentlich knapper verlief das Doppel von Laura Saur und Felix Eibl gegen Wasmeier/Holler - am Ende mussten sie sich nach fünf Sätzen geschlagen geben. Wenig zu bestellen hatten Christopher Salzberger und Michael Aich in ihrem jeweils ersten Einzel. Laura Saur gewann dafür klar gegen V. Holler. Felix Eibl war aber gegen Wasmeier nahezu chancenlos. Christopher Salzberger und Michael Aich verloren beide auch ihr zweites Einzel an diesem Spieltag, und Laura Saur konnte Wasmieer in den fünften Satz zwingen, am Ende reichte es aber nicht zu einem weiteren Punktgewinn.

Mit 0:10 Punkten bleibt man Tabellenschlusslicht, weiter geht's - nach einem spielfreien Wochenende - am 05. November gegen Wallersdorf 

Mit einer überzeugenden Leistung hat der Nachwuchs des TTC Straubing die Kreiseinzelmeisterschaften bestritten, die am heutigen Sonntag in Bogen stattfanden.

Marcel Biendl Marcel Biendl musste insgesamt nur einen Satz abgeben und gewann souverän in der Altersklasse der Jugend.
Laura Saur war bei den Mädchen ohne Konkurrenz. Laura Saur

Christopher Salzberger Christopher Salzberger entschied die Konkurrenz der Schüler A für sich.

 Peggy Galgoczi wurde Erste bei den Schülerinnen B. Peggy Galgoczi
Michael Stieglmeier Michael Stieglmeier schließlich belegte bei den Schülern B einen guten zweiten Platz.

Jeweils die ersten drei sind für die Bezirkseinzelmeisterschaften qualifiziert, die am 13. November in Landau stattfinden. Herzlichen Glückwunsch!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen