Beitragsseiten

1990 - 1996

Die neue, sehr junge Vorstandschaft mit Reiner Linski als 1. Vorsitzenden und Mathias Wiebl als 2. Vorsitzenden führte den Verein in die 90er Jahre. Mit 3 Herren-, 2 Damen- und 2 Jugendmannschaften begann die Saison 1990/91. Die erste Mannschaft versäumte den möglichen, sofortigen Wiederaufstieg in die 1. Bezirksliga und hat sich zwischenzeitlich fest in der 2. Bezirksliga etabliert. Die 2. Herrenmannschaft konnte die 3. Bezirksliga nicht halten und ist jetzt fester Bestandteil der 1. Kreisliga. Bei den Damen wagte der Verein den Versuch, die 1. Mannschaft in der 1. Bezirksliga nur aus jüngeren Spielerinnen zu bilden, die älteren traten ins 2. Glied. Diesem Versuch war kein Erfolg beschieden; zwischenzeitlich ist keine Damenmannschaft mehr im Wettkampfsport tätig.

Chronik 1990-91 Chronik 1990-91 Chronik 1990-91
Chronik 1990-91 Chronik 1990-91 Chronik 1990-91
  Chronik 1990-91  


1992 wurde Lothar Fleck zum 2. Vorsitzenden gewählt. Die Jugendlichen wurden einige Jahre von Rainer Wallach gut betreut. Zwischenzeitlich hat sich dieser Aufgabe Gerd Kölbl mit viel Elan angenommen. Unterstützt von Übungsleiter Karl-Heinz Krämer zeigten sich die ersten Erfolge mit der Kreismeisterschaft und dem Pokalgewinn auf Kreisebene. Bleibt nur zu hoffen, dass die Basis des Spielerpotentials vergrößert werden kann.

Saison 1991/92

Chronik 1991-92 Chronik 1991-92 Chronik 1991-92
Chronik 1991-92 Chronik 1991-92 Chronik 1991-92
  Chronik 1991-92  

 
Saison 1992/93

Chronik 1992-93 Chronik 1992-93 Chronik 1992-93
Chronik 1992-93 Chronik 1992-93 Chronik 1992-93


Saison 1993/94

Chronik 1993-94 Chronik 1993-94 Chronik 1993-94
Chronik 1993-94 Chronik 1993-94 Chronik 1993-94

 
Saison 1994/95

Chronik 1994-95 Chronik 1994-95 Chronik 1994-95
Chronik 1994-95 Chronik 1994-95 Chronik 1994-95

 
Saison 1995/96

Das Carl-Theo-Salberg-Gedächtnisturnier wurde 1996 zum 35. Mal ausgetragen. Es zählt zu den traditionsreichsten Veranstaltungen in Bayern und ist fester Bestandteil im Terminkalender des Vereins und der Tischtennisspieler. Der gute Termin um den Dreikönigstag wurde zwischenzeitlich von weiteren fünf Vereinen in Bayern zur Austragung von Turnieren ausgewählt. Dies führte zwangsläufig zu einem leichten Rückgang der Teilnehmer in Straubing. Die Beliebtheit hat darunter aber keinesfalls gelitten und Spieler aller Altersklassen geben sich alljährlich bei dieser Veranstaltung ein Stelldichein.

Chronik 1995-96 Chronik 1995-96 Chronik 1995-96
Chronik 1995-96 Chronik 1995-96 Chronik 1995-96

 

1996 bis 2000

Seit 1996 konnte der TTC stets mit mindestens drei Herrenmannschaften an den Start gehen, zeitweise sogar mit vier. Die erste Herrenmannschaft erfuhr in den folgenden Jahren immer wieder personelle Veränderungen durch Vereinswechsel.

Saison 1996/97

Die erste Mannschaft trat mit folgender Aufstellung in der 2. Bezirksliga Ost an: Martin Botzler, Karl-Heinz Krämer, Gerhard Schütz, Karl Krämer, Karl Knebel und Andreas Dietl. Wieder einmal bewies der TTC sein Organisationstalent bei der Ausrichtung eines großen Turniers - diesmal die Bayerischen Einzelmeisterschaften der Senioren.

Chronik 1996-97 Chronik 1996-97 Chronik 1996-97
Chronik 1996-97 Chronik 1996-97 Chronik 1996-97
Chronik Bayrische Seniorenmeisterschaft 1997 Chronik Bayrische Seniorenmeisterschaft 1997 Chronik Bayrische Seniorenmeisterschaft 1997
  Chronik 1996-97  


Höhepunkt der Saison waren die Feierlichkeiten zum 50. Vereinsgründungsjubiläum des TTC Straubing.

Chronik 50 Jahre TTC Straubing Chronik 50 Jahre TTC Straubing Chronik 50 Jahre TTC Straubing
Chronik 50 Jahre TTC Straubing Chronik 50 Jahre TTC Straubing Chronik 50 Jahre TTC Straubing
Chronik 50 Jahre TTC Straubing Chronik 50 Jahre TTC Straubing Chronik 50 Jahre TTC Straubing
Chronik 50 Jahre TTC Straubing Chronik 50 Jahre TTC Straubing Chronik 50 Jahre TTC Straubing
Chronik 50 Jahre TTC Straubing Chronik 50 Jahre TTC Straubing  


Saison 1997/98

Martin Botzler verlässt den Verein, für ihn rückt Gerd Kölbl in die erste Mannschaft auf. Zum Ende der Saison tritt Rainer Linski als Vorsitzender zurück, seine Nachfolge tritt Gerhard Schütz an.

Chronik 1997-98 Chronik 1997-98 Chronik 1997-98
Chronik 1997-98 Chronik 1997-98 Chronik 1997-98
Chronik 1997-98 Chronik 1997-98  Chronik 1997-98


Saison 1998/99

Die erste Mannschaft wird durch die Neuzugänge Klaus Kagerbauer und Christian Thurner verstärkt.

Chronik 1998-99 Chronik 1998-99 Chronik 1998-99
Chronik 1998-99 Chronik 1998-99 Chronik 1998-99
Chronik 1998-99 Chronik 1998-99  


Saison 1999/2000

Kagerbauer und Thurner verlassen der Verein nach bereits einer Saison wieder, dafür kommt Peter Kricke zurück zum TTC. Man erreicht den vierten Platz in der 2. Bezirksliga.

Chronik 1999-2000 Chronik 1999-2000 Chronik 1999-2000
Chronik 1999-2000 Chronik 1999-2000 Chronik 1999-2000
Chronik 1999-2000 Chronik 1999-2000  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen