Schwere Spiele für die TTC-Mannschaften / Jugend trifft in Pokal-Finalrunde auf Passau

Freitag, 01. März 2013

1. Kreisliga Jungen: djkhafner DJK SV Leiblfing - TTC Straubing II Beginn 17:30 Uhr
Die zweite Jugendmannschaft konnte als einziges Team in der ersten Kreisliga bislang noch keine Punkte einfahren und steht nach zwei Spielen folglich am Tabellenende. Die Aussichten dass sich das gegen Leiblfing ändert sind nicht sonderlich vielversprechend, gab es doch im Hinspiel in der damals noch ungeteilten gemeinsamen Kreisliga eine deutliche 2:8-Niederlage (damals konnte man allerdings nur drei Spieler aufbieten). Dennoch werden die Schützlinge von Rainer Wallach alles daran setzen, erste Zähler einzufahren.

3. Bezirksliga Herren: djkhafner DJK Hafner SR
- TTC Straubing II Beginn 20:00 Uhr
Für die zweite Herrenmannschaft steht das Lokalderby bei der DJK Hafner Straubing an. Auch hier stehen die Vorzeichen schlecht, muss man diesmal doch gleich auf vier Stammspieler verzichten: neben Uli Giesinger meldeten sich auch Marcel Biendl, Willi Lippe und Andi Dietl ab. Wieder mit dabei ist dafür Robby Thiel nach überstandener Verletzung. Die erste Saisonbegegnung ging mit 1:9 an die heutigen Gastgeber, und so wäre alles andere als eine klare Niederlage eine Überraschung.

Samstag, 02. März 2013

1. Bezirksliga Jungen: TTC Straubing - geratskirchen DJK SV Geratskirchen
Beginn 13:30 Uhr
Auch die erste Jugendmannschaft ist im Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Geratskirchen sicher nicht in der Favoritenrolle - dagegen spricht nicht zuletzt die 2:8-Hinspielniederlage. Geratskirchen schwächelte zwar zuletzt etwas und büßte so die Tabellenführung ein, aber für den TTC geht es trotzdem in erster Linie um gute Spielergebnisse in den Einzeln und Doppeln. Was dann am Ende dabei rauskommt wird sich zeigen...

1. Kreisliga Herren: TTC Straubing III
- geratskirchen TTC Landau II
Beginn 17:30 Uhr
Die dritte Herrenmannschaft wird im Spiel gegen Landau II versuchen, den frisch eroberten zweiten Tabellenplatz zu behaupten. Dass das alles andere als einfach werden wird zeigt das deutliche Hinspielergebnis von 3:9. Im Gegensatz zu damals wird man aber diesmal aller Voraussicht nach komplett antreten können und so alles daran setzen, dem Spiel einen anderen Verlauf zu geben.

2. Bezirksliga Herren: oberalteich TSV Oberalteich
- TTC Straubing Beginn 18:00 Uhr
Für die Erste geht's am Samstagabend zu Tabellenführer Oberalteich. Bis auf Simon Gold wird man auf alle Spieler zurückgreifen können und hofft so, eine bessere Figur als bei der deutlichen 1:9-Niederlage im Vorrundenspiel abzugeben. Wenn man in diesem Spiel punktet könnte man zudem die Konkurrenten im Kampf um Platz vier auf Distanz halten,

Sonntag, 03. März 2013

Pokal auf Bezirks-ebene, Finalrunde: TTC Straubing - passau TTC Fortuna Passau
Beginn 10:00 Uhr
In der Finalrunde des Bezirkspokals trifft die erste Jugendmannschaft des TTC in Triftern auf den TTC Fortuna Passau - ein schweres Los, sind die Gegner doch aktuell Tabellenerster der zweiten Bezirksliga. Im anderen Halbfinale stehen sich Geratskirchen und Ruhmannsfelden gegenüber.

TTC Straubing zu Gast in der JVA Straubing

Es ist ein Termin, den man sich beim TTC Straubing jedes Jahr dick im Terminkalender anstreicht: Der Vergleichskampf des Straubinger Tischtennis-Clubs mit einer Insassen-Auswahl der JVA Straubing ist mittlerweile zur Tradition geworden und fand am vergangenen Wochenende zum sechsten Mal statt.

Anstaltspfarrer Willi Lippe, selbst aktiver Bezirksliga-Spieler des TTC, stellte vor Jahren den Kontakt her und auf seine Initiative hin, fand der Vergleichskampf nun bereits zum sechsten Mal in Folge statt. Tatkräftig unterstützt wurde Willi Lippe in der Vorbereitung vom Leiter der JVA Sportabteilung, Jürgen Körner, und von Willi Gütlhuber, Beamter in der JVA Straubing.

Gerade für die JVA Insassen stellt das jährliche Tischtennis-Match eine willkommende Abwechslung dar, auf die wochenlang hingefiebert wird. Deshalb auch der ausdrückliche Dank von Jürgen Körner: „Die Spieler des TTC opfern hier ihre Freizeit neben ihrem normalen Trainings- und Spielbetrieb. Das ist in der heutigen Zeit wahrlich keine Selbstverständlichkeit." Den Dank gab TTC-Vorstand Florian Stögmüller prompt zurück: „Für uns ist dies eine wertvolle Erfahrung, die man nicht alle Tage macht."

Das Team des TTC Straubing, das in der JVA antrat. Ganz links der Sportbeamte der JVA, Jürgen Körner.
Das Team des TTC Straubing, das in der JVA antrat. Ganz links der Sportbeamte der JVA, Jürgen Körner.

Acht TTC-Spieler traten in zwei Vierer-Teams aufgeteilt gegen zwei Mannschaften der JVA-Insassen an. In der Mannschaft von TTC I spielten Nico Wiechert und Andreas Katheder (beide aus der 1. Mannschaft aus der 2. Bezirksliga) sowie Tobias Schuller und Martin Wanninger aus der 3. Mannschaft (1. Kreisliga). Hier gab es am Ende einen klaren 13:1-Sieg für den TTC bei einem Satzverhältnis von 41:6.
Wesentlich knapper war es bei der Auswahl TTC II. Hier spielten mit Thomas Höferer, Bernhard Obermeier, Florian Stögmüller und Maxim Kurko vier Akteure aus dem 4. Herrenteam. Hier gab es nach umkämpften Duellen einen 10:6-Sieg des TTC (Satzverhältnis 36:25), Nur Bernhard Obermeier wies hier eine ungeschlagene Bilanz auf, die Doppel gingen sogar beide verloren. Vorstand Stögmüller - als einizger Akteur bei allen sechs Vergleichen dabei - kam auf eine Bilanz von 2:2.
Willi Lippe konnte in diesem Jahr wegen einer gerade erst auskurierten Verletzung nur als moralische Unterstützung mit dabei sein, hatte aber wie der Rest der TTC-Truppe als Gastgeschenk wieder hochwertige Spielbälle für die JVA-Insassen mit dabei. Diese fanden wie jedes Jahr großen Anklang.

Da der gesamte sportliche Vergleich erneut ein voller Erfolg war, standen am Ende sowohl die Einladung für eine Neuauflage 2014 und die prompte Zusage von TTC-Vorstand Stögmüller. „Wir kommen gerne auch dann wieder und werden sicher einen passenden Termin finden."

Alle vier Herrenmannschaften am heutigen Freitag im Einsatz / Personalsituation bei den Herren II entspannt sich

Freitag, 22. Februar 2013

2. Bezirksliga Herren: wallersdorf TTC Wallersdorf - TTC Straubing
Noch eine Rechnung offen hat die Erste mit dem heutigen Gegner Wallersdorf nach der blamablen 5:9-Hinspielniederlage. Die Vorzeichen dafür, dass man diese Scharte auswetzen kann, stehen gut, denn aller Voraussicht nach wird man in Bestbesetzung antreten können. Mit einem Sieg könnte man zudem weiterhin den Anschluss an Tabellenplatz drei wahren. Das Spiel in Wallersdorf ist für 20 Uhr angesetzt.

3. Bezirksliga Herren: TTC Straubing II - hengersberg TTC Hengersberg
Zwar hat die Verletztenliste der Zweiten mit Robby Thiel einen Neuzugang bekommen, dafür wird aber nach Willi Lippe auch Marcel Biendl wieder ins Geschehen eingreifen können, wenn man den Tabellenvorletzten aus Hengersberg empfängt. Dennoch benötigt man einen Ersatzmann, der mit Thomas Höferer aus der vierten Mannschaft gefunden wurde. In der Vorrunde konnte man sich mit 9:5 in Hengersberg durchsetzen, und im Lager der Straubinger ist man verhalten optimistisch für das heutige Spiel, das um 20 Uhr beginnt.

1. Kreisliga Herren: wallersdorf TTC Wallersdorf II - TTC Straubing III
Die dritte Herrenmannschaft spielt parallel zu den Herren I ebenfalls in Wallersdorf. Die Wallersdorfer sind in der Tabelle nur einen Platz hinter dem TTC III zu finden, haben aber bereits vier Minuspunkte mehr auf dem Konto. Das Aufeinandertreffen in der Vorrunde entschied die Dritte klar mit 9:2 für sich, und in Bestbesetzung hofft man diesen Erfolg heute wiederholen zu können und so weiter ein Auge auf den Aufstiegsrelegationsplatz werfen zu können - umso mehr, da der Tabellenzweite DJK Hafner Straubing II unter der Woche gegen Mitterfels Punkte liegengelassen hat. Die Begegnung wird um 20 Uhr eröffnet.

2. Kreisliga Herren: wiesenfelden SV Wiesenfelden - TTC Straubing IV
Für die Herren IV steht das Kellerduell in Wiesenfelden auf dem Spielplan. In der Hinrunde konnte man gegen diese Mannschaft kein Spiel gewinnen, was man nun natürlich nach Möglichkeit geraderücken will. Spielbeginn ist ebenfalls um 20 Uhr.

Samstag, 23. Februar 2013

1. Bezirksliga Jungen: passau TTC Fortuna Passau - TTC Straubing
Die erste Jugendmannschaft muss beim Tabellenführer Fortuna Passau antreten. Im Hinspiel konnte nur Marcel Biendl zweimal für Straubing punkten, ansonsten war nur Felix Eibl bei zwei knappen Fünfsatz-Niederlagen dran. Wie das Spielgeschehen diesmal verläuft bleibt abzuwarten, zumal auch noch Stammspielerin Laura Saur ersetzt werden muss. Das Aufeinandertreffen ist für 11 Uhr terminiert.

1. Kreisliga Herren: windberg SV Windberg - TTC Straubing III
Die Herren III bestreiten am Samstagabend um 19:30 Uhr noch das Nachholspiel gegen Tabellenschlusslicht Windberg. Die Vorrundenpartie konnte der TTC nur knapp mit 9:6 für sich entscheiden, dementsprechend ist man vorgewarnt und wird den Gegner keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Unter der Voraussetzung, dass man beide Wochenendspiele gewinnt könnte man dann schon Platz zwei erobern.

Sonntag, 24. Februar 2013

Am Sonntag findet das erste Bezirksbereichsranglistenturnier (West) der Schüler und Jugendlichen in Neutraubling statt, für das Marcel Biendl, Felix Eibl und Marcel Lischka qualifiziert sind. Bei den Mädchen sind Alina Altschäffel und Laura Saur bereits für das erste Bezirksranglistenturnier am 10. März in Plattling qualifiziert, ebenso wie Peggy Galgoczi bei den Schülerinnen A.

Herren II heute bei Tabellennachbar Oberschneiding / Herren I empfangen Kirchberg

Freitag, 15. Februar 2013

3. Bezirksliga Herren: oberschneiding TTC Oberschneiding - TTC Straubing II
Die Personalprobleme bei der zweiten Herrenmannschaft reißen nicht ab: Marcel Biendl, Uli Giesinger und Willi Lippe fallen weiterhin aus, und Robby Thiel steht an diesem Wochenende ebenfalls nicht zur Verfügung. Somit dürfte es schwer werden, das Unentschieden gegen Tabellennachbar Oberschneiding aus der Hinserie zu bestätigen. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Samstag, 16. Februar 2013

1. Bezirksliga Jungen: TTC Straubing - heining TSV Heining-Neustift
Lediglich Außenseiterchancen dürfte die erste Jugendmannschaft im Spiel gegen den Tabellendritten Heining-Neustift haben. In der Vorrunde gab's eine 4:8-Niederlage, und auch sonst spricht nicht viel für die Schützlinge von Rainer Wallach. Dennoch wird man versuchen, dem Favoriten ein Bein zu stellen, wenn es ab 13:30 Uhr um Punkte geht.

1. Kreisliga Herren: TTC Straubing III - rattenberg DJK Rattenberg
Die dritte Herrenmannschaft empfängt Rattenberg und wird versuchen, den knappen 9:6-Erfolg aus der Vorrunde zu bestätigen. Das Spiel ist um 17:30 Uhr angesetzt.

2. Bezirksliga Herren: TTC Straubing - kirchberg SV Kirchberg i. Wald
Die Erste schließlich empfängt den SV Kirchberg. Mit einem Sieg könnte man an den viertplatzierten Kirchbergern vorbeiziehen und im günstigsten Fall sogar punktemäßig mit dem Drittplatzierten aus Leiblfing gleichziehen. Ob der knappe Hinrundenerfolg wiederholt werden kann wird sich ab 18:15 Uhr herausstellen...

Am Rande notiert: Am heutigen Freitag sollen die neuen QTTR-Werte veröffentlicht werden.

Herren II empfangen Teisnach / Erste will gegen Schlusslicht Regen nachlegen

Freitag, 01. Februar 2013

3. Bezirksliga Herren: TTC Straubing II - teisnach SpVgg Teisnach
Für die Zweite steht ein harter Gegner auf dem Programm: der Tabellenzweite aus Teisnach gibt seine Visitenkarte in Straubing ab. War es bereits in der Vorrunde eine klare Angelegenheit für die Teisnacher (Ergebnis 2:9 aus Sicht des TTC), wird diese Aufgabe im Rückspiel sicher nicht einfacher, v.a. da weiterhin drei Spieler fehlen. Zum Einsatz im vorderen Paarkreuz wird aber erneut Robby Thiel kommen, der sich zuletzt gut in Form präsentierte. Das Spiel ist für 20 Uhr angesetzt

Samstag, 02. Februar 2013

2. Bezirksliga Herren: TTC Straubing - regen TSV Regen v. 1888 u. 1920
Die erste Herrenmannschaft empfängt das aktuelle Tabellenschlusslicht aus Regen (4:20 Punkte). Nach dreimonatiger beruflicher Abwesenheit wird dabei Andreas Katheder sein Comeback feiern, ersetzt werden muss lediglich Simon Gold. Aus dem Hinspiel ging der TTC mit 9:3 als Sieger hervor, dieses Ergebnis gilt es nun zu bestätigen. Mit einem Sieg könnte man zudem im günstigsten Fall auf Tabellenplatz vier vorrücken. Spielbeginn ist um 18:15 Uhr.

Herren I und II personell weiterhin arg gebeutelt / Spiel der Herren III verlegt

Freitag, 25. Januar 2013

2. Bezirksliga Herren: neuhausen SV Neuhausen/Offenberg - TTC Straubing
Die erste Herrenmannschaft hofft, das Abstiegsgespenst in Neuhausen bei einem sogenannten Vier-Punkte-Spiel endgültig vertreiben zu können. Während der TTC weiterhin auf Blabl und Katheder verzichten muss hat es auch die Neuhausener schlimm erwischt: ihr Spieler Kraus verletzte sich im letzten Spiel und wird wohl länger pausieren müssen. Im ersten Aufeinandertreffen gab's einen knappen 9:6-Erfolg für die Erste - um diesen wiederholen zu können wird man sich schon gehörig strecken müssen. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Das Spiel der Dritten in Windberg wurde auf die Bitte der Windberger hin verlegt.

Samstag, 26. Januar 2013

1. Bezirksliga Jungen: TTC Straubing II - altdorf DJK Altdorf
Die erste Jugendmannschaft des TTC erwartet die DJK Altdorf - eine schwere Aufgabe für die Schützlinge von Rainer Wallach, die um Anschluss in der Liga kämpfen. In der Vorrunde reichte es bei der 1:8-Niederlage gerade mal zum Ehrenpunkt, nichtsdestotrotz wird man auch in diesem Spiel versuchen den Gegner spielerisch zu ärgern und vielleicht den einen oder anderen Punktsieg zu erbeuten. Das Spiel findet um 13:30 Uhr statt.

3. Bezirksliga Herren: TTC Straubing II - neuhausen SV Neuhausen/Offenberg II
Nur einen Tag nach der Partie der Ersten Herrenmannschaft in Neuhausen treffen die zweiten Mannschaften des TTC und des SV Neuhausen/Offenberg aufeinander. Und der TTC Straubing hat hier nach Willi Lippe und Marcel Biendl einen weiteren Ausfall zu beklagen, denn Uli Giesinger ist erkrankt und steht bis auf weiteres nicht zur Verfügung. An dieser Stelle nochmals gute Besserung an ihn! Das Hinspiel endete ebenfalls knapp mit 9:6 für den TTC, und dieses Ergebnis möchte man natürlich allen Widrigkeiten zum Trotz bestätigen. Die Partie ist für 19 Uhr terminiert.

Die ersten beiden Herrenmannschaften gehen dezimiert in ihre Auswärtsspiele

Freitag, 18. Januar 2013

3. Bezirksliga Herren: ruhmannsfelden TV Ruhmannsfelden II - TTC Straubing II
Angesichts der Tatsache, dass die zweite Herrenmannschaft aufgrund von Verletzungen und Abstellungen für die Herren I drei Stammspieler ersetzen muss kann man beim Auswärtsspiel in Ruhmannsfelden getrost von einem Kampf David gegen Goliath reden - zumal die Gastgeber auch noch ungeschlagener Tabellenführer sind und das Hinspiel relativ klar mit 9:3 gewonnen haben. Lange war nicht klar, ob die Zweite überhaupt zu diesem Spiel würde antreten können, aber mit drei Ersatzspielern aus der dritten Herrenmannschaft können schließlich doch sechs Spieler auflaufen und sich der Herausforderung stellen - da sie nichts zu verlieren haben können sie ohnehin nur gewinnen. Spielbeginn in Ruhmannsfelden ist um 19:30 Uhr - vorausgesetzt die Zufahrt zur Halle ist freigeräumt.. ;-)

2. Kreisliga Herren: pilsting TTG Ganacker-Pilsting - TTC Straubing IV
Die vierte Herrenmannschaft bestreitet ein Auswärtsspiel beim Tabellenfünften Ganacker-Pilsting. Das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison verlor man mit 3:9, diesml hofft man auf eine bessere Ausbeute. Das Spiel ist ebenfalls für 19:30 Uhr terminiert.

2. Bezirksliga Herren: bischofsmais SV Bischofsmais - TTC Straubing
Nachdem die erste Herrenmannschaft mit dem Sieg gegen den Lokalrivalen Phoenix Straubing in die Erfolgsspur zurückgefunden hat hofft man nun beim Tabellenletzten aus Bischofsmais nachlegen zu können. Erschwert wird dieses Unterfangen durch das Fehlen von drei Stammspielern, das kompensiert werden muss. In der Vorrunde konnte man sich knapp mit 9:6 durchsetzen, Erfolgsgarant damals waren ein starkes hinteres Paarkreuz sowie ein gut aufgelegter Nico Wiechert. Wie das Spiel diesmal verläuft wird sich ab 20 Uhr zeigen.

Samstag, 19. Januar 2013

1. Bezirksliga Jungen: wallersdorf TTC Wallersdorf - TTC Straubing
Auch die erste Jugendmannschaft geht geschwächt in das Kellerduell beim TTC Wallersdorf - sie muss weiterhin auf ihren Einser verzichten. Ob das 7:7 aus der Hinrunde wiederholt werden kann erscheint daher fraglich, wenngleich die Mannschaft natürlich alles daran setzen wird um zu punkten. Die Partie beginnt um 13 Uhr.

1. Kreisliga Herren: TTC Straubing III - bogen TSV 1883 Bogen
Die dritte Herrenmannschaft bestreitet am Samstagabend ihr erstes Rückrundenspiel gegen den TSV Bogen. In der Hinrundenbegegnung verlangten die Bogener dem TTC III alles ab und unterlagen nur knapp mit 5:9. Auch dieses Mal wird eine umkämpfte Partie erwartet, deren Start für 17:30 Uhr angesetzt ist.

Samstag, 19. Januar 2013

Pokal auf Bezirksebene, 2. Runde: TTC Straubing II - mitterfels TSV Mitterfels
Am Sonntag schließlich steht für die zweite Herrenmannschaft die zweite Runde im Bezirkspokal an. Dabei bekommt man es mit dem TSV Mitterfels zu tun, der momentan in der ersten Bezirksliga den letzten Platz belegt. Die Favoritenrolle fällt damit den Gästen zu, aber der Pokal hat ja bekanntlich eigene Gesetze... Spielbeginn ist um 10 Uhr.

Vier-Punkte-Spiel für Herren II zum Auftakt / Herren I starten mit Lokalderby

Freitag, 11. Januar 2013

Pokal auf Kreisebene, Viertelfinale: leiblfing DJK SV Leiblfing - TTC Straubing II
Die zweite Jugendmannschaft tritt im Pokal-Viertelfinale in Leiblfing an. In der Liga gab es eine deutliche 2:8-Klatsche, man hofft aber natürlich im Pokal mehr Erfolg zu haben und möglichst den Halbfinaleinzug zu schaffen. Die Pokalpaarung ist für 17:30 Uhr angesetzt.

3. Bezirksliga Herren: TTC Straubing II - leiblfing DJK SV Leiblfing II
Die zweite Herrenmannschaft ist momentan vom Verletzungspech gebeutelt: mit Willi Lippe und Marcel Biendl fallen gleich zwei Spieler verletzungsbedingt aus, dazu droht mit Uli Giesinger ein weiterer Spieler aus arbeitstechnischen Gründen zu fehlen. Verstärkung ist jedoch durch Robby Thiel in Sicht, der seinen ersten Einsatz in der Zweiten bestreiten wird. In der Vorrunde konnte man sich mit 9:5 durchsetzen, auch da musste man bereits auf zwei Ersatzspieler zurückgreifen. Der Ausgang heute ist jedoch ungewiss, aber die Mannschaft wird alles daran setzen einen Sieg einzufahren und und damit einen guten Rückrundenstart hinzulegen. Das Spiel beginnt um 20 Uhr.

Samstag, 12. Januar 2013

1. Bezirksliga Jungen: TTC Straubing - leiblfing TSV Mamming
Nach dem Rückzug des TTC Eggenfelden zur Rückrunde ist die erste Jugendmannschaft Tabellenschlusslicht der ersten Bezirksliga. Die Gäste aus Mamming sind punktgleich mit dem TTC, konnten aber das Hinrundenspiel mit 8:2 deutlich für sich entscheiden. Im Aufeinandertreffen zum Rückrundenauftakt wird der verletzte Marcel Biendl aller Voraussicht nach durch Hannes Weinzierl ersetzt werden müssen, was das Unterfangen die rote Laterne abzugeben natürlich nicht einfacher macht. Spielbeginn ist um 13:30 Uhr.

2. Bezirksliga Herren: TTC Straubing - phoenix neu TTG Phoenix Straubing II
Für die erste Herrenmannschaft wartet im ersten Rückrundenspiel das Lokalderby gegen die TTG Phoenix Straubing II. Das Hinspiel ging mit 9:3 deutlich an die Gäste, die in der Tabelle nur zwei Zähler vorne liegen - man sinnt also hier auf Revanche. Zu seinem ersten Einsatz nach knapp fünfeinhalb Jahren in der Fremde wird Peter Kricke kommen, der die Erste zur Rückrundenserie von der DJK Leiblfing kommend verstärkt. Mit ihm erhofft man sich sportlich wieder mehr Erfolg, nachdem man zum Ende der Hinrunde doch arg schwächelte und vier Spiele in Serie verlor. Das Stadtderby startet um 18:15 Uhr.

Das Carl-Theo-Salberg-Turnier war auch in der 52. Auflage ein voller Erfolg

Gutklassiger Tischtennissport bei perfekter Organisation durch den ausrichtenden TTC Straubing: Dafür steht das traditionelle Carl-Theo-Salberg-Gedächtnisturnier seit nunmehr 52 Jahren. Und auch am Dreikönigs-Wochenende unterstrichen knapp 300 Teilnehmer aus ganz Bayern wieder die herausragende Bedeutung des Turniers weit über die Grenzen Straubings hinaus.

Sieger der A-Klasse: Maximilian Dietrich

Seit 1959 findet das Turnier zu Ehren des ehemaligen Besitzers der Karmelitenbrauerei Sturm, Carl Theo Salberg, statt, der nach dem Krieg als Tischtennispionier diesem Sport nicht nur beim TTC, sondern in ganz Niederbayern zu enormer Popularität verhalf und der 1957 bei einem Verkehrsunfall tragisch ums Leben kam.
An zwei Tagen spielten nun Jugendliche, Damen, Herren und Senioren sowohl im Einzel wie auch im Doppel in den unterschiedlichsten Leistungsklassen in der Dreifach-Turnhalle in Straubing um den Turniersieg. Je nach Teilnehmerzahl der einzelnen Klassen wurde im Gruppensystem mit anschließender KO-Runde oder im Modus Jeder-gegen-Jeden gespielt. Dass die Rekordzahlen von über 300 Teilnehmern nicht erreicht wurden, lag an zahlreichen Parallel-Veranstaltungen am Wochenende.

Weihnachten Feuerwerk

Der TTC Straubing wünscht ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest,
einen "guten Rutsch" und alles Gute für das neue Jahr 2013!

 
Wir sehen uns hoffentlich beim Salberg-Turnier, das am Samstag, den 05. und Sonntag, den 06. Januar bei uns in Straubing stattfindet...
-> Voranmeldung nicht vergessen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen