TTC Straubing III - TTC Hengersberg 8:8

Nach dem sportlichen Abstieg der Herren II liegt es jetzt an der Dritten, dass auch in der kommenden Saison eine Mannschaft des TTC Straubing in der 3. Bezirksliga Ost vertreten ist. Die Anspannung lag schon vor dem Spiel gegen den TTC Hengersberg in der Luft.

Die ersten zwei Doppelpaarungen hießen Uli Giesinger und Tobi Schuller gegen Horst Rohrmeier und Josef Groll sowie Willi Lippe und Markus Baumann gegen Peter Deinzer und Michael Seidl. Die erstgenannten verloren ihr Spiel mit 1:3, Willi und Markus hingegen konnten ihr Spiel - auch wenn es knapp war - im fünften Satz gewinnen. Andi Dietl und Lothar Fleck holten mit ihrem Sieg im Spiel gegen Christian Schauer und Andreas Lösl im vierten Satz den zweiten Punkt für das Heimteam.

Im ersten Einzel hatte es Uli mit Michael Seidl zu tun. Nachdem Uli gut ins Spiel kam und die ersten zwei Sätze für sich entscheiden konnte, musste er einen Satz an seinen Gegner abgeben, jedoch konnte er das Spiel im vierten Satz zu seinen Gunsten entscheiden. Im zweiten Einzel spielte Willi gegen Peter Deinzer. Wie zuvor schon Uli gewann auch Willi die ersten beiden Sätze, musste den dritten Satz abgeben und konnte dann im vierten Satz das Spiel zumachen. Im mittleren Paarkreuz begann Andi gegen Josef Groll mit einem abwechselnden Gewinnen und Verlieren der Sätze, was am Ende trotz hartem Kampf zur Niederlage führte. Nun musste es Lothar gegen Horst Rohrmeier besser machen. Lothar kam gut ins Spiel und gewann am Ende auch verdient im vierten Satz. Markus gewann im hinteren Paarkreuz souverän mit 3:0 gegen Andreas Lösl. Tobi begann sein Spiel gegen Christian Schauer gut und konnte die ersten beiden Sätze für sich entscheiden, doch dann kam sein Gegner immer besser ins Spiel und so musste er eine knappe und ärgerliche Niederlage im fünften Satz hinnehmen.

Im zweiten Durchgang spielte Uli mit Peter Deinzer. Uli konnte sein Blockspiel nicht so gut umsetzten, wie beim ersten Spiel und verlor seine Partie 1:3. Willi begann sein Spiel mit Michael Seidl konzentriert und gewann die ersten beiden Sätze. Michael Seidl kam immer besser mit Willi’s Topspin-Spiel zurecht und konnte die nächsten beiden Sätze für sich entscheiden. Im fünften Satz gab Willi noch einmal richtig Gas und konnte die Partie zumachen. Das folgende Spiel zwischen Andi und Horst Rohrmeier war im fünften Satz sehr spannend. Andi musste ganz knapp die Partie an seinen Gegner abgeben, nachdem die beiden Abwehrspieler zuvor jeweils zwei Sätze für sich entscheiden konnten. Auch Lothar konnte sein Abwehrspiel gegen Josef Groll nicht wie erhofft durchziehen und musste sich im fünften Satz geschlagen geben. Markus spielte gewohnt sicher gegen Christian Schauer und konnte sein Spiel trotz knapper Satzgewinne mit 3:0 gewinnen. Nachdem nun schon acht Punkte gemacht wurden und der TTC Straubing III das bessere Satzverhältnis hatte, war schon klar, dass auch ein 8:8 Unentschieden ausreichen würde. Tobias wollte die Partie gegen Andreas Lösl in Hinsicht auf seine Bilanz selbstverständlich gewinnen und kämpfte stark, jedoch musste er im 5. Satz eine Niederlage auf sich nehmen.

Im Enddoppel mussten Uli und Tobi gegen Peter Deinzer und Michael Seidl ran. Da dieses Spiel nicht mehr von Bedeutung war und der Gastwirt bereits wartete, haben Uli und Tobi das Spiel an die gegnerische Mannschaft abgegeben.

Am kommenden Sonntag, den 13. April geht es nun um 14:00 Uhr im Top-Spiel gegen den TSV Deggendorf II um den Aufstieg. Die Dritte hofft auch auswärts auf zahlreiche anfeuernde Zuschauer.

TTC Straubing III - TTC Hengersberg
04.04.2014, 20:00 Uhr; Herren 3. Bezirksliga Ost

  TTC Straubing III TTC Hengersberg 1. Satz 2. Satz 3. Satz 4. Satz 5. Satz Sätze Spiele
D1-D2 Giesinger, Ullrich
Schuller, Tobias
Rohrmeier, Horst
Groll, Josef
6:11 11:5 5:11 5:11   1:3 0:1
D2-D1 Lippe, Wilfried
Baumann, Markus
Deinzer, Peter
Seidl, Michael
8:11 11:9 3:11 16:14 11:4 3:2 1:0
D3-D3 Dietl, Andreas
Fleck, Lothar
Schauer, Christian
Lösl, Andreas
8:11 11:6 11:9 11:2   3:1 1:0
 
1-2 Giesinger, Ullrich Seidl, Michael 11:4 13:11 6:11 11:6   3:1 1:0
2-1 Lippe, Wilfried Deinzer, Peter 11:8 11:8 8:11 11:6   3:1 1:0
3-4 Dietl, Andreas Groll, Josef 7:11 11:2 4:11 11:9 6:11 2:3 0:1
4-3 Fleck, Lothar Rohrmeier, Horst 11:4 12:10 4:11 11:6   3:1 1:0
5-6 Baumann, Markus Lösl, Andreas 12:10 11:7 11:2     3:0 1:0
6-5 Schuller, Tobias Schauer, Christian 11:9 11:9 7:11 10:12 9:11 2:3 0:1
1-1 Giesinger, Ullrich Deinzer, Peter 12:10 10:12 8:11 4:11   1:3 0:1
2-2 Lippe, Wilfried Seidl, Michael 11:9 11:2 9:11 6:11 11:8 3:2 1:0
3-3 Dietl, Andreas Rohrmeier, Horst 12:10 11:7 6:11 4:11 10:12 2:3 0:1
4-4 Fleck, Lothar Groll, Josef 11:6 11:5 4:11 7:11 9:11 2:3 0:1
5-5 Baumann, Markus Schauer, Christian 12:10 18:16 13:11     3:0 1:0
6-6 Schuller, Tobias Lösl, Andreas 8:11 12:10 11:8 5:11 10:12 2:3 0:1
 
D1-D1 Giesinger, Ullrich
Schuller, Tobias
Deinzer, Peter
Seidl, Michael
0:11 0:11 0:11     0:3 0:1
  Bälle: 614:628 36:32 8:8
Kommentare  
+1 #1 RE: Herren III in der Relegation eine Runde weiter!Flo 2014-04-07 09:02
Im dritten Anlauf hat sich die Dritte damit zum ersten mal in der ersten Runde der Aufstiegsrelega tion zur 3. Bezirksliga durchgesetzt und hält die Hoffnung am Leben. Viel Erfolg auch in Deggendorf am Sonntag! :ttc
Zitieren
0 #2 RE: Herren III in der Relegation eine Runde weiter!willi 2014-04-07 09:59
danke,selina+ma rkus :lol: :lol:
Zitieren
0 #3 RE: Herren III in der Relegation eine Runde weiter!Markus 2014-04-07 16:51
büdde 8)
Zitieren
Kommentar schreiben


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen