TTC Straubing II -  FC Langdorf 7:9

Im erst zweiten Heimspiel der Saison (gerade viermal in Folge auswärts unterwegs) gab es eine knappe und deswegen auch bittere Niederlage gegen Langdorf, die hätte nicht sein müssen (ein Unentschieden wäre wahrscheinlich gerechter gewesen).

Herren II 2013/14

Zum sechsten Mal in Folge (also in jedem Saisonspiel) wurde wieder nur ein Doppel aus den drei Eingangsdoppeln gewonnen. Es waren wieder Martin Wanninger und Rainer Wallach, die sich gegen Ellerbeck/Kuchler ohne Problememit 3:0 durchsetzten. Das neu formierte 2er-Doppel Robby Thiel und Marcel Biendl verlor klar mit 0:3, und Benjamin Korbel mit Michael Tauer unterlagen knapp mit 2:3 gegen Graul/Wirth (es war in drei Versuchen schon die dritte 2:3 Niederlage für die beiden Straubinger)

Robby Thiel gewann in einem sehr sehenswerten Spiel mit 3:1 gegen Ellerbeck. Hier musste er schon seine ganze Klasse zeigen. Michael Tauer verlor dagegen gegen Schmidt mit 0:3, er hatte wenige Chancen, sein Gegner war einfach besser. Martin Wanninger gewann dagegen klar mit 3:0 gegen Graul - nur im ersten Satz hatte er ein paar Probleme ins Spiel zu finden. Sein Doppelpartner Rainer Wallach verlor gegen Bauer mit 0:3, am Ende entschieden die leichten Fehler zu Ungunsten von Rainer. Benjamin Korbel gewann konnte gegen Kuchler mit 3:0 punkten, während Marcel Biendl lange brauchte um ins Spiel zu finden; ab dem vierten Satz zeigte er aber eine gute Leistung gewann schließlich sein Spiel gegen Wirth mit 3:2.

Im zweiten Einzeldurchgang hatte dann auch Robby das Nachsehen. Er wirkte in diesen Spiel passiver als sonst und konnte auch nur wenig Druck aufbauen. Aus diesem Grund verlor er mit 1:3 gegen Schmidt. Michael Tauer wurde von Satz zu Satz besser, verlor aber trotz großen Kampfes im dritten Satz gegen Ellerbeck mit 0:3. Martin Wanninger unterlag etwas unnötig gegen Bauer mit 2:3. Am Ende entschieden auch hier die vermeidbaren Fehler (das wurde nach einer kurzer Diskussion nach dem Spiel mit seinem Gegner als Fazit ausgegeben) - vielleicht fehlte aber auch etwas Erfahrung. Rainer Wallach verlor etwas überraschend gegen Graul mit 2:3 - er hatte offensichtlich einen gebrauchten Tag erwischt. Benjamin Korbel dagegen konnte auch sein zweites Spiel erfolgreich gestaltenund siegte mit 3:0 gegen Wirth, wobei er im zweiten Satz ganz schön zu kämpfen hatte. Marcel Biendl hielt dann die Chance auf einen Punkt offen, indem er sich in vier Sätzen gegen Kuchler durchsetzte. Seine Formkurve zeigt nach langer Verletzungspause wieder nach oben und er findet langsam aber sicher in sein Spiel zurück.

Im Abschlussdoppel hatte dann Martin Wanninger und Rainer Wallach leider das Nachsehen gegen Schmidt/Bauer. Nach 0:2 Rückstand keimte zwar noch leichte Hoffnung auf, als man den dritten Satz klar gewinnen konnte, doch am Ende reichte es wieder nicht für den TTC.

Das war jetzt das zweite Spiel in Folge, das man knapp mit 7:9 verloren geben musste, und in keinem Spiel konnte man bisher mehr als einen Punkt aus den drei bzw. vier Doppeln holen. Nun müssen die Straubinger ersatzgeschwächt nach Ruhmannsfelden fahren, und gegen den ungeschlagenen Tabellenführer wird es sehr schwer Punkte zu holen.

TTC Straubing II - FC Langdorf
16.11.2013, 18:30 Uhr; Herren 3. Bezirksliga Ost

  TTC Straubing II FC Langdorf 1. Satz 2. Satz 3. Satz 4. Satz 5. Satz Sätze Spiele
D1-D2 Wanninger, Martin
Wallach, Rainer
Ellerbeck, Michael
Kuchler, Georg
11:6 11:2 11:4     3:0 1:0
D2-D1 Thiel, Robby
Biendl, Marcel
Schmidt, Helmut
Bauer, Thomas
10:12 5:11 5:11     0:3 0:1
D3-D3 Tauer, Michael
Korbel, Benjamin
Graul, Kai-Uwe
Wirth, Günther
13:15 11:8 11:6 6:11 7:11 2:3 0:1
 
1-2 Thiel, Robby Ellerbeck, Michael 12:10 14:12 8:11 11:3   3:1 1:0
2-1 Tauer, Michael Schmidt, Helmut 7:11 5:11 3:11     0:3 0:1
3-4 Wanninger, Martin Graul, Kai-Uwe 12:10 11:3 11:3     3:0 1:0
4-3 Wallach, Rainer Bauer, Thomas 7:11 9:11 9:11     0:3 0:1
5-6 Korbel, Benjamin Kuchler, Georg 11:3 11:2 11:5     3:0 1:0
6-5 Biendl, Marcel Wirth, Günther 12:10 4:11 3:11 11:7 11:7 3:2 1:0
1-1 Thiel, Robby Schmidt, Helmut 8:11 14:16 11:8 7:11   1:3 0:1
2-2 Tauer, Michael Ellerbeck, Michael 4:11 8:11 12:14     0:3 0:1
3-3 Wanninger, Martin Bauer, Thomas 8:11 17:15 7:11 11:8 9:11 2:3 0:1
4-4 Wallach, Rainer Graul, Kai-Uwe 9:11 11:7 9:11 11:7 5:11 2:3 0:1
5-5 Korbel, Benjamin Wirth, Günther 11:2 14:12 11:7     3:0 1:0
6-6 Biendl, Marcel Kuchler, Georg 4:11 11:2 11:5 11:9   3:1 1:0
 
D1-D1 Wanninger, Martin
Wallach, Rainer
Schmidt, Helmut
Bauer, Thomas
7:11 8:11 11:4 8:11   1:3 0:1
  Bälle: 562:541 29:31 7:9
Kommentare  
0 #1 RE: Herren II: Bittere Niederlage gegen den Achtplatzierten aus LangdorfFlo 2013-11-18 22:39
Die Niederlage war in der Tat etwas unglücklich und hätte mit etwas mehr Glück und Geschick vielleicht auch vermieden werden können. Trotzdem muss man dem Gegner Respekt zollen - die waren einfach gut aufgestellt.
Zitieren
0 #2 RE: Herren II: Bittere Niederlage gegen den Achtplatzierten aus LangdorfBernhard 2013-11-19 09:01
...aber das Bild ist klasse :ttc
Zitieren
Kommentar schreiben


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen