Schwarze Woche für die ersten drei Herrenmannschaften des TTC Straubing:

TTC Straubing -  djkhafner  TTC Landau a.d. Isar 4:9

Die Erste bezog ihre erste Saisonniederlage: eigentlich gut mit einem 2:1 aus den Doppeln gestartet kamen in den Einzeln nur mehr zwei Punkte, denn nur Simon Gold und Gerd Kölbl konnten Siege einfahren. Ganze vier Fünfsatz-Matches musste man dabei dem Gegner überlassen, sonst hätte das Ergebnis sicher freundlicher ausgeschaut.
Nach einer Spielfreien Woche empfängt man die Reserve von Oberalteich.

TSV Oberalteich III -  TTC Straubing II 9:7

Bittere Niederlage für die Zweite: beim Aufsteiger Oberalteich unterlag man ersatzgeschwächt und muss somit auf fest eingeplante Punkte im Abstiegskampf verzichten. Zudem verletzte Sich Bernhard Stögmüller und musste sein zweites Einzel kampflos abgeben.
Im kommenden Spiel gegen Wallersdorf hängen die Punkte für die Herren II sehr hoch...

TTC Straubing III -  DJK Hafner Straubing II 2:8

Die dritte Herrenmannschaft musste als Aufsteiger im Lokalderby gegen die DJK Hafner Straubing II Lehrgeld bezahlen. Zwei Einzelpunkte von Benjamin Korbel und Mahmoud Hamama war das einzig Zählbare, was das ersatzgeschwächte Team verbuchen konnte.
Weiter geht's bereits am kommenden Freitag gegen Wallersdorf II.

  DJK Hafner Straubing IV -  TTC Straubing IV 1:8

In überzeugender Manier gewann die vierte Herrenmannschaft auch ihr zweites Saisonspiel: der Sieg gegen die vierte Mannschaft der DJK Hafner Straubing geriet zu keiner Zeit ernsthaft in Gefahr.
Bereits am heutigen Dienstag empfängt die Vierte die dritte Mannschaft der DJK Hafner Straubing.

 TTC Straubing -  TSV 1883 Bogen Tischtennis 8:5

Bogen bleibt so etwas wie der Lieblingsgegner der ersten Jugendmannschaft: aauch in dieser Saison konnte die Nachwuchsgarde das Spiel mit viel Einsatz und Nervenstärke für sich entscheiden.
In zwei spielfreien Wochen bleibt nun Zeit, an der Spieltechnik zu feilen, bevor es am 16. Oktober zum TSV Metten geht.

  TSV 1883 Bogen Tischtennis II - TTC Straubing II 3:8

Auch die zweite Jugendmannschaft konnte Punkte sammeln - auch hier hieß der Gegner Bogen. Auch mit Ersatz lieferte man eine souveräne Vorstellung ab und holte im zweiten Spiel die ersten beiden Punkte in der Bezirksoberliga.
In dieser Woche empfängt man den TV Ruhmannsfelden II.

   TTC Straubing IV -  TTF Atting 5:5

Last but not least trennte sich die vierte Jugendmannschaft von den TTF Atting 5:5 unentschieden. Die Gäste waren nur zu dritt angereist, hatten aber aufgrund des Braunschweiger Systems keinen Nachteil dadurch.
Für die Jugend IV geht's in zwei Wochen bei der DJK Leiblfing weiter.

Kommentar schreiben


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen