In der vergangenen Woche waren vier der acht TTC-Mannschaften im Einsatz - mit ganz unterschiedlichem Erfolg:

TTC Straubing II -  djkhafner  DJK Hafner Straubing 0:9

Eine deutliche Niederlage kassierte die zweite Herrenmanschaft gegen Meisterschaftsfavorit DJK Hafner Straubing. "Ohne zwei" hatte die Zweite im Lokalderby wenig entgegenzusetzen, und auch wenn der eine oder andere Punkt durchaus hätte rüberfallen können wäre das Spiel dennoch nicht viel spannender geworden.
Die Punkte müssen für die Zweite in anderen Partien kommen, so zum Beispiel im nächsten Spiel am kommenden Samstag bei Aufsteiger Oberalteich III.

TTC Straubing IV - rattenberg DJK Rattenberg II 8:5

Einen Auftakt nach Maß erwischte die vierte Herrenmannschaft: dank zweier Galavorstellungen, nämlich von Michael Drysch und Paul Przybilla mit je drei Einzelsiegen blieben die Punkte im Spiel gegen Rattenberg II beim TTC. Jana Altschäffel und Micha Drysch holten ein Doppel für den TTC, Jana Altschäffel steuerte zudem einen Einzelsieg bei.
Weiter geht's für die Vierte am Freitag bei der DJK Hafner Straubing IV.

TTC Straubing II - TTC Straubing 6:8

Nichts geschenkt haben sich unsere beiden Bezirksoberliga-Jugendmannschaften im direkten Aufeinandertreffen: äußerst knapp setzte sich die erste Garde durch. Zum "Man of the Match" avancierte Luca Haake, der keinen Punkt abgab - auch wenn ihn Nachwuchstalent Artur Weide an den Rand einer Niederlage führte.
Die Jugend II bestreitet ihr nächstes Spiel beim TSV Bogen II, die erste Jugendmannschaft trifft am Samstag auf die erste Jugendmannschaft aus Bogen.

Kommentar schreiben


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen